Leitbild

Unser Leitbild

Die Stiftung Waldheim,

der Albertushof,

die Helene-Grulke-Schule,

die Waldheim Werkstätten

 

stellen einen Einrichtungsverbund dar, der unabhängig von den unterschied­lichen Aufgabenstellungen und Rechtsformen seiner Teileinrichtungen das gemeinsame Ziel verfolgt, ein Optimum an Dienstleistungen, Integrationshilfen und Bildung für Menschen mit einer geistigen Behinderung anzubieten.

 

Unser Leitbild

Die Stiftung Waldheim,

der Albertushof,

die Helene-Grulke-Schule,

die Waldheim Werkstätten

stellen einen Einrichtungsverbund dar, der unabhängig von den unterschied­lichen Aufgabenstellungen und Rechtsformen seiner Teileinrichtungen das gemeinsame Ziel verfolgt, ein Optimum an Dienstleistungen, Integrationshilfen und Bildung für Menschen mit einer geistigen Behinderung anzubieten.

Ziel ist es, für diese Menschen die erforderliche Assistenz sicherzustellen, um eine Teilhabe am Leben in der Gesellschaft so normal wie möglich zu gewähr­leisten. Dabei ist es von besonderer Bedeutung, ihre Persönlichkeit, ihre Würde, Interessen und Bedürfnisse vor Beeinträchtigung zu schützen; ihre Rechte und Freiheiten, ihre Selbstständigkeit, Selbstbestimmung und Selbst­verantwortung zu wahren und zu fördern.

 

Die Erfüllung dieser Aufgabe erfolgt unter Ausschöpfung der Spielräume von Fach­lichkeit und Kreativität in den durch Gesetze und Verordnungen sowie durch Prinzi­pien der Wirtschaftlichkeit vorgegebenen Grenzen.

 

Die Einrichtungen orientieren ihre Angebote an fortlaufend geprüften Qualitätsstan­dards, die sie für die interne und externe Öffentlichkeit durchschaubar präsentieren

 

Die Einrichtungen gewährleisten einen kooperativen Arbeits- und Führungsstil, der die Verwirklichung der Ziele der Einrichtungen unterstützt.

Den Mitarbeitern wird ihrer Aufgabe und Qualifikation entsprechend Kompe­tenz und Verantwortung übertragen. Die Aufbau- und Ablauforganisation wird transparent gestaltet, so dass sich die Mitarbeiter jederzeit über Abläufe und Zuständigkeiten, die ihren Arbeitsplatz betreffen, zuverlässig informieren können.

 

Die Einrichtungen fördern Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen für Mitarbeiter zur Erweiterung ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenz, um damit die Entwicklung der Ziele der Einrichtungen zu unterstützen.

 

Unbeschadet der gemeinsamen Zielsetzung und einer vertrauensvollen Zu­sammen­arbeit entwickeln die Einrichtungen in organisatorischer Unabhängig­keit ihre einrich­tungs-spezifischen Konzeptionen vor dem Hintergrund ihrer Aufgabenstellung.