Wohnen im Alter

In der Stiftung Waldheim leben immer mehr Menschen, die nach ihrem Arbeitsleben oder ihrer Tätigkeit in einer Tagesförderstätte in den Ruhestand gehen. Wir begleiten und unterstützen diesen neuen Lebensabschnitt in ihrem vertrauten Umfeld.

Es gilt nicht nur, einen neuen Tagesablauf sinnvoll zu gestalten und neu zu strukturieren. Auch auf der Wohngemeinschaft löst der Prozess des Alterns besondere Bedarfe in der Begleitung aus.

 

Unsere Senioren-Wohngemeinschaften sind räumlich und fachlich so konzipiert, dass sie älteren, pflegebedürftigen Menschen mit Behinderung gerecht werden. Im Mittelpunkt stehen das gemeinsame Leben und Erleben sowie die Teilnahme an der Gesellschaft. Alle Wohngemeinschaften verfügen über großzügige Gemeinschafts-

bereiche. Begegnungen, Gespräche, gemeinschaftliche Tätigkeiten prägen hier das Zusammenleben. Als Rückzugsmöglichkeit stehen altersgemäß und individuell eingerichtete Zimmer zur Verfügung.